„Ein neues Buch“

Neuerscheinung mit 140 Farbbildern

—————————————————–

ISBN 978-3-933648-40-2

Frank Mayer – Schach und Kultur

———————————————–

Mit seinem Buch „Schach und Kultur“ knüpft

Frank Mayer in gewisser Weise an eine

spanische Tradition an, indem er vornehmlich

spanischsprachige Informationen zum

Schachspiel, die in aller Regel der Allgemeinheit

nicht leicht zugänglich sind, ins Deutsche

übersetzt und sie den Lesern anbietet.

Das Spektrum seiner Beiträge ist als außerordentlich

bunt zu bezeichnen, was auch

durch die Inhaltsangabe dieses Buchs belegt

wird. Da wechseln sich Episoden und Anekdoten

mit Biografien und Grabbesuchen

munter ab. Die Artikel selbst darf man ebenfalls

als durchaus bunt bezeichnen, denn sie

sind mit vielen farbigen Abbildungen versehen.

Zudem hat er sich mit der Malerin,

Grafikerin und Buchkünstlerin Elke Rehder,

die ihm ihre schachbezogenen Kunstwerke

zur Veröffentlichung freigab, in eine gelungene

Gemeinschaft begeben, die zu einer

zusätzlichen Bereicherung seines Schaffens

nicht unerheblich beiträgt.

*****************

Ein kurzer Auszug aus dem Inhalt:

Besuch auf dem Friedhof Beth Olom / Rückkehr in die Vergangenheit: Ein Schachclub

Im Herzen des “alten” London / Philidor: Auf der Suche nach dem verlorenen

Grab / Auf den Spuren von Atahualpa, dem letzten Inka-König von Peru / Unsere

First Lady / Philipp Stamma – Ein Pionier des Schachs / Die Ming-Dynastie, das

chinesische Schach und Die Legende des Hua-Shan / Der Schachspieler Humphrey

Bogart / Wehmütige Schritte in die Vergangenheit / Die Weltausstellung 1929 in

Barcelona und eine Neue Schacheröffnung / Der BCM Chess Shop in London /

Konnte Papst Johannes Paul II. Schach spielen? / Sein Bild bleibt uns für immer

verborgen / Die verstorbenen Schach- (Welt)meister bleiben immer in unserer Erinnerung!

/ Ein vielseitiger Meister aus New York / Wilhelm Steinitz: Eine Begegnung

der besonderen Art / Der Tod in Venedig / Ein sehr schwieriges Spiel – eine kurze

Laufbahn / Revolutionär und Schachspieler Che Cuevara / Ein Interview mit Raul

Capablanca 1925 / Das Schach wirbelt seine Trommeln / Nofretete und das Schach /

Spiegel der Seele / Marcel Duchamp – Die abenteuerlichen Schach-Schritte eines

Malers / Die Geburtstagsrede für einen Schachfreund / Das ewige Schachleben /

Weihnachten 1878.

*************

EDITION JUNG 2010, 175 Seiten, Format DIN A5, kartoniert, mit über 140 Farbbildern.

EDITION E J JUNG

EDITION JUNG

Saar-Schach-Agentur

Lagerstr. 4

66424 Homburg

Tel. 06841 – 17 28 08

Fax 06841 – 17 28 09

Mobil 0177 – 504 26 53

info@schach-agentur.de

www.schach-agentur.de

BANKVERBINDUNG: Sparda – Bank Südwest eG Ko. Nr. 5803055 BLZ 550 905 00

BIC-Code : GENODEF1S01 IBAN-Code : DE 47 550905000005803055

ISBN 978-3-933648-40-2

Frank Mayer – Schach und Kultur 24,80 €

Ab sofort im einschlägigen Fachhandel oder direkt beim Verlag.

Danke! Frank Mayer

P.S. Die vorgenannten Texte sind nicht in dieser Website enthalten.

Homburg – Sitges (Barcelona) im November 2010